Aktuelles

Deutschlands größter Informatik-Schülerwettbewerb, der Informatk-Biber, findet in diesem Jahr vom 5. bis zum 16. November statt. An unserer Schule wird die individuelle Teilnahme traditionell in den PC-Freizeiten geregelt. Teilnehmen können wieder Schülerinnen und Schüler der Stufen 3 bis 13. Die Anmeldung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist ab sofort möglich, wie gewohnt unter wettbewerb.informatik-biber.debiber

Punkte für das MINT-EC-Zertifikat

Für den Informatik-Biber gibt es übrigens Punkte für das gerade neu eingeführte MINT-EC-Zertifikat. Eine Übersicht, wie man Wettbewerbe in die Wertung für das MINT-EC-Zertifikat einbringen kann, findet man in https://www.mint-ec.de/fileadmin/content/schriftenreihe_pdfs/mint-ec-zertifikat_2016.pdf auf seite 12ff.

MINT EC Logo 2018 09 05

schul cloud 2018 09 05

Nach den Sommerferien arbeiten 26 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Kerpen erstmals mit der HPI Schul-Cloud. Die digitale Lernplattform soll im kommenden Schuljahr in einer 8. Klasse getestet werden.

Mint EC Zertifikat2018 09 03Mint EC Zertifikat2 2018 09 03.png

Erstmalig in diesem Schuljahr kann an unserer Schule das MINT-EC-Zertifikat erworben werden!
Das MINT-EC-Zertifikat ist eine Auszeichnung für Schülerinnen und Schüler, die sich von der 5. Klasse bis zum Abitur im Unterricht und darüber hinaus im MINT-Bereich engagiert haben. Es wird exklusiv von MINT-EC-Schulen zusammen mit dem Abiturzeugnis verliehen.

LiveISS 2018 09 04

Heute (04.09.2018) ist von 13:40-15:40 Uhr ein Livecall mit Alexander Gerst geplant – und zwar im Rahmen der DLR-Raumfahrt-Show an der TU Berlin.

Um Schülerinnen und Schülern in ganz Deutschland die Möglichkeit zu geben, die Raumfahrt-Show und den spannenden Livecall mitzuerleben, wird dieser live auf dem Youtube-Kanal des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) übertragen: https://www.youtube.com/watch?v=HN8IKdmeskk


Der Livecall kann an unserer Schule in R200 verfolgt werden.

mathe18kl2

Tabea Pawlitschko (Q1.08) hat nicht nur ein großes Interesse an komplexen mathematischen Problemen, sondern auch die nötige Ausdauer, um sie zu lösen. Bereits im Schuljahr 2009/2010 erhielt sie Zusatzunterricht in Mathematik durch das Hochbegabtenzentrum in Brühl. Seit 2015 besucht sie regelmäßig die Kölner Mathe AG für mathematisch begabte Schülerinnen und Schüler. Tabea nahm an zahlreichen Wettbewerben teil, u.a. mehrmals an der Landesrunde der Mathematik-Olympiade, am Wettbewerb „macht mathe“ und am Bundeswettbewerb Mathematik.