Suche:

 

Herbertz2

Unser Schulpfarrer steht täglich für Gespräche zur Verfügung. Unabhängig von der Konfession oder Einstellung wird im persönlichen Gespräch die Möglichkeit gegeben, über die eigene Lebenssituation zu reflektieren . Hierbei wird nach Ursachen und Lösungsmöglichkeiten gesucht. Besonders wird Hilfe in sogenannten Übergangssituationen angeboten, d.h. in solchen Fällen, in denen Menschen einschneidende Veränderungen ihres Umfeldes erfahren müssen, z. B. Krankheit, Tod, Trennung, Scheidung. Auch Situationen, die von Angst und Einsamkeit bestimmt sind, alle Probleme, die mit dem Erwachsenwerden einhergehen, können besprochen werden.

Es gibt feste Termine innerhalb des Stundenplans, außerdem aber Gesprächsmöglichkeiten rund um die Uhr nach Absprache.

Unser Schulpfarrer ist Herr Herbertz.