Coronavirus

Hi Leute,

ich bin Zeynep und eine Fünftklässlerin. Ihr kennt mich vielleicht von der Homepage. Wie ihr wisst, haben wir schon lange Corona. Corona ist für alle etwas seltsam. Wir müssen in der Schule Abstand halten, Masken tragen und so weiter. Viele Aktionen in der Schule fallen aus und es ist ALLES anders. Schulen wurden geschlossen, Geschäfte wurden zu gemacht oder man musste einen Termin haben oder einen Test etc..

Was hat nun Corona an uns verändert? Wie war es möglich, mit Coronaregeln und Masken unseren Alltag zu regeln? Lernen auf Abstand! Ich habe z.B. zwei Geburtstage in Corona gehabt. Wie war es bei euch? Was hat Corona an uns verändert? Diese Frage habe ich mir gestellt und eine Umfrage an unserer Schule gestartet. Ich habe 20 Schüler:innen der Klassen 5 bis 8, Lehrer:innen und auch andere Mitarbeiter an unserer Schule gefragt.

  • Fast alle Schüler:innen finden das Tragen der Masken in der Schule anstrengend und bei Sommertemperaturen viel zu heiß.
  • Viele haben im Lockdown ihre Freunde und Klassenkameraden sehr vermisst. Der Umgang miteinander wurde schlechter und viele Menschen wurden panisch und aggressiv und nahmen nicht viel Rücksicht auf die Mitmenschen.
  • Unsere Schule wurde in Corona deutlich digitaler und hat eine bessere technische Ausstattung als davor. Lehrer:innen und Schüler:innen mussten sich im Homeschooling in den digitalen Unterricht einarbeiten.
  • Sowohl aus der Sicht der Schüler:innen als auch aus der Sicht der Lehrer:innen hat der Kontakt zueinander gefehlt. Es war für viele Schüler schwierig im Homeschooling dem Unterricht so wie in der Klasse zu folgen.
  • Auch haben den meisten die Hobbys und die Sportvereine gefehlt. Man wurde unsportlicher.
  • Es gab auch viele Rückmeldungen, dass es viele Regelverstöße gab und daher die Lockdownzeit länger wurde.
  • Fünftklässler wie ich konnten unsere Einschulung nicht feiern und auch unseren Abschluss von der 4. Klasse.
  • Vieles an unserer Schule war geschlossen, wie die Saftbar und der Spielekeller.

Das Homeschooling und Teams wurde unsere Schule. Unsere Klassen waren unsere Zimmer zuhause. Und da war noch das liebe Internet mit Höhen und Tiefen. Passend hierzu die Top-5 Sätze aus dem Homeschooling:

  • “Ich habe eine schlechte Verbindung“
  • „Ich höre sie nicht“
  • „Meine Kamera geht nicht“
  • „Mein Laptop ist abgestürzt“
  • „Das war eine alte Hand“

...

Rainbows forever …

Regenbogen

Und das war noch nicht alles ...

Alles wird gut!
WIR bleiben in der Schule!

Viele Grüße

Eure Zeynep aus der 5.3