Albertus-Magnus17b kl

Die Schülervertretung der Europaschule hat ein glückliches Händchen: Sie hat in der vergangenen Zeit einiges Geld durch soziale Aktivitäten (Sponsored Walk, Nikolausverkauf) eingesammelt. Jetzt geht es daran, dieses Geld - wie den Spendern versprochen - an gemeinnützige Institutionen und Projekte zu verteilen.

Albertus-Magnus17a kl

Heute war eine Delegation des SV-Vorstandes an der Albertus-Magnus-Schule in Kerpen-Mödrath. Das ist eine Grundschule, an der sich die Kinder aus vielen Nationen zu Hause fühlen. Im Sportunterricht bemüht man sich sehr, die Kinder zusammenzubringen, ihnen faires Verhalten beizubringen: Egal, woher du kommst, wenn du in meiner Mannschaft bist, gewinnen und verlieren wir gemeinsam! Die Sportlehrerin Nicola Metzmacher berichtet, wie wichtig der Schule die Integration der Kinder im Sportunterricht ist. Die Kinder zeigen stolz ihre blauen Rollbretter, die ihnen gestiftet worden waren und mit denen sie den Rollbrettführerschein machen werden.

Albertus-Magnus17c kl

Der scheidende SV-Sprecher Burak Altunalev (er macht jetzt Abitur, seine Nachfolger Fritz Joachim und Anna Hartmann waren auch dabei) übergab der Schulleiterin, Frau Dornhöfer, einen Scheck. Von diesem Geld werden unter anderem Hockeyschläger gekauft werden. Die SV freut sich sehr, diesem wichtigen Integrationsprojekt helfen zu können. Und die Grundschüler/innen klatschten begeistert - vor allem als sie die Zahl auf dem Scheck laut vorlasen: 1.225,- €! Sooo viel!!! rief ein Junge...

Bernd Woidtke