Im Religionsunterricht setzen wir uns altersgerecht auseinander mit dem Glauben, der Religion, der Kirche und ihrem Zusammenhang mit dem persönlichen und gesellschaftlichen Leben. Hierzu zählen auch solche Fragen wie: Wer oder was gibt mir Hoffnung und Vertrauen? Welche Werte sind für das menschliche Zusammenleben wichtig? Was ist der Sinn des Lebens?

Mit Texten, Bildern, Musik und Projekten vermitteln wir nicht nur Wissen über unseren Glauben und unsere Religion, sondern denken gemeinschaftlich über Gott nach und treten offen und kritisch in Diskussionen ein. Hierzu zählt beispielsweise auch der einmal jährlich stattfindende Poetry-Slam.

Über den Unterricht hinaus bieten wir unter anderem in Gottesdiensten und bei der im Spätsommer stattfindenden Jugendpilgerung an, eigene spirituelle Erfahrungen zu machen.

Schulinterne Curricula