Neuigkeiten

bb14jub kl

20 Jahre Big Band am Gymnasium Kerpen - 20 Jahre harte Arbeit, 20 Jahre große Freude an der Musik, 20 Jahre Jubelstürme am Ende der Konzerte. Letztere gab es natürlich auch beim Jubiläumskonzert am 27.9.14. Zunächst zeigte die Big Band ihr Können, dann spielte das befreundete Jugendblasorchester Sebnitz, anschließend der Musik-Chor Köln-Weiden.

gran14abflug
Und ab in den Süden…
 
Am Flughafen Weeze ist die Spannung groß, denn wir fliegen heute, besser gesagt… gleich nach Gran Canaria. Im Juni waren die Kanaren zu Gast bei uns und seitdem warten wir sehnsüchtig auf diesem Tag. Insgesamt fliegen 14 Schüler und Schülerinnen in der Zeit vom 27.8 bis 11.10 nach Gran Canaria. Neben dem Unterricht und der Teilnahme an einem Projekt über nachhaltigen Tourismus werden unsere Schüler mehrere Wasseraktivitäten unternehmen, einen Besuch in die Hauptstadt, einen Wandertag in die Berge, wo die Uhreinwohner ihre Höhlen gebaut hatten und eine Übernachtung unter dem „sternigen Himmel“ Gran Canarias. Ein sehr volles Programm!!
 

Wir werden euch auf dem Laufenden halten!

Estrella Löwe-Lopez

polen14b kl

Die Polen (zwei Jungen, zwei Mädchen) sind vom 23. bis 30. September in Kerpen, Programm: Exkursion nach Bonn mit zweisprachiger Stadtrallye und Schiffsfahrt auf dem Rhein bis Bad Honnef; Schultag mit Unterrichtsbesuch; Exkursion nach Köln mit Seilbahnfahrt, Dombesichtigung und -besteigung und Schokoladenmuseum; Besuch des Eishockey-Bundesligaspiels Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings; Paddeltour auf der Erft; Grillen mit den Familien; Kunstprojekt.

Die deutsche Teilgruppe besteht aus vier Schülerinnen der Klasse 9.8 sowie einer Schülerin aus der Klasse 8.7.

Hartmut von Boetticher

Am 4. September 2014 überreichte die Projektgruppe „EL-DE“ unserer Schule (Frau Moeßner, Frau Perkow, Herr Potes) dem Kölner NS-Dokumentationszentrum eine Spende von 111,00 €, die dem Verein „EL-DE-Haus“, der die Arbeit des NSDOK unterstützt, zugute kommen.

russ14kl

Der Bundescup „Spielend Russisch lernen“ geht in die heiße Phase:

Am kommenden Freitag findet bereits die zweite von insgesamt drei NRW-Regionalrunden statt.