Suche:

jannik14


 

Manchmal zeigt Facebook seine guten Seiten. Eine Message kam an: Klick auf 'Gefällt mir' für Cablu!! Cablu? Nie gehört. Das Video zeigt einen jungen Musiker, der mit seiner Gitarre durch die Welt zieht, singt und spielt. Tolle Bilder: San Francisco, Golden Gate Bridge, Monument Valley. Wer ist dieser weitgereiste Musiker? Er heißt Jannik Lüers, hat 2010 an der Europaschule Abitur gemacht. Schon zu Schulzeiten fiel er als Singer/Songwriter auf, spielte bei diversen Events mit seiner akustischen Gitarre, sang mit unverwechselbarer Stimme. 

Weiterlesen: Was...

fussball14kl
 
Die Fußballmannschaft des Gymnasiums Kerpen (Wettkampfklasse 1998-1999) ist Sieger der Endrunde der Kreismeisterschaften 2013/2014. Insgesamt 14 Schulen spielten im Rahmen des Landessportfestes um diesen Titel. Unsere Mannschaft holte sich den Sieg souverän mit 15  Toren und nur 2 Gegentoren. 
 
In der Hauptrunde auf Bezirksebene treffen die Fußballer auf die Kreismeister von Düren und Euskirchen. Das Turnier findet statt am Dienstag, den 08. April 2014 hier bei uns in Kerpen, Turnierbeginn 12 Uhr auf unserem Aschenplatz. An diesem Tag geht es um den Einzug in das Bezirksfinale!
 
Hier kann man sich die Urkunde der Siegermannschaft ansehen.
 
Beathe Keller

basketball14kl

Ein ganz großes Lob möchte ich der diesjährigen Basketballschulmannschaft der Wettkampfklasse II (Jahrgänge `97 und jünger) dafür aussprechen, dass sie unsere Schule so engagiert und eindrucksvoll beim Landessportfest der Schulen in NRW vertreten hat. Zum ersten Mal ist es einer Mannschaft unserer Schule gelungen, sich für das Landesfinale in Nordrhein-Westfalen zu qualifizieren. Dort spielten am vergangenen Donnerstag in Münster die besten sechs Schulmannschaften des Landes einen Gewinner aus, der das Land NRW beim Bundesfinale in Berlin vertritt. Ein großer Dank geht einmal mehr an unseren ehemaligen Schüler Louis Jansen (Abitur 2013), der das Team hervorragend gecoacht und motiviert hat!

Weiterlesen: ...

schule2Die Europaschule wurde 1968 gegründet. In das Kerpener Gebäude zog sie 1975. Trotz der Schulgröße mit über 2000 Schülerinnen und Schülern ist die Atmosphäre im Schulgebäude und auf dem Gelände fast familiär. Weitläufige Grünflächen, Großzügige Sportanlagen, viele Kunstwerke im Haus, Teppichböden in den Klassenräumen und auf den Fluren, eine gelungene Architektur, die viele Rückzugsmöglichkeiten bietet - eine Schule, in der man sich wohl fühlen kann.

Die Fotos vermitteln einen Eindruck von der Atmosphäre der Europaschule. 

Bernd Woidtke

Liebe Schülerinnen und Schüler! Liebe Eltern! Liebes Kollegium! 

strucken14

Als ich am 1. Februar 2004 meinen Dienst am Gymnasium der Stadt Kerpen antrat, da wusste ich sehr schnell, dass diese Schule anders ist als andere Gymnasien. Schon das Einstellungsgespräch gestaltete sich besonders: In freundlicher Atmosphäre wurde über pädagogische Konzepte gesprochen, aufmerksam lächelnde Gesichter nickten mir bestätigend zu und das Gefühl der sonst üblichen Prüfungssituation wollte sich nicht einstellen.

Weiterlesen: ...