Neuigkeiten

corinto18kl

Bild: Uschi Zöller (r.) mit der Corinto-Gruppe

Es gibt unzählige verdienstvolle Projekte an der Europaschule, aber bei einem geht dem Betrachter ganz besonders das Herz auf: Corinto. Corinto ist eine kleine Hafenstadt mit 22.000 Einwohnern in dem mittelamerikanischen Land Nicaragua. Seit 30 Jahren gibt es eine Städtepartnerschaft zwischen Corinto und Köln. Seit ca. 25 Jahren existiert eine Partnerschaft zwischen Corinto und der Europaschule Kerpen. Wie hat das angefangen?

abimotto18mo kl

Der erste Mottotag fing symbolgeladen an: Gefühlte 90 % der Schülerinnen und Schüler kamen mit dem Tretroller in die Schule. Ein Blick in Wikipedia verrät: Tretroller werden auch Trotinett, Trottinette oder Radelrutsch (in Süddeutschland) genannt. Darunter fällt auch die Untergattung der Wipproller. Interessant? Es geht.

musikabend18kl

1995 wurde ein neues musikalisches Format entwickelt: der Musikabend. Johannes Schumacher, im Jahr davor ans Kerpener Gymnasium gekommen, hatte ein Händchen und vor allem ein Ohr für junge Talente, die auf der Aula-Bühne ihr Können demonstrieren wollten und konnten.

fortbildung18a kl

Noch ist es nicht entschieden, ob das Gymnasium Kerpen ein neues Gebäude erhält oder das bestehende saniert wird. Dass dieses Thema ein sehr komplexes ist, zeigte ein Vortrag beim Fortbildungstag des Lehrerkollegiums am 9.3.18.

Mitteilung der Stadt Kerpen:

Aufgrund der Durchführung von Verkehrssicherungsmaßnahmen ist eine Vollsperrung des Waldweges im Parrig zwischen Horrem und Kerpen erforderlich.

Die Sperrung erfolgt vom 19.03.2018 bis 20.03.2018.