Suche:

kulturen17kl

Seit einigen Jahren wird die Europaschule im Herbst noch bunter als ohnehin schon: Der Verein "Vielfalt der Kulturen in Kerpen" veranstaltet das imposante "Fest der Kulturen". Da treffen sich die verschiedensten Gruppen, Vereine, Initiativen, bieten kulinarisches und informatives, auf der Bühne läuft abwechslungsreiches Programm aus Musik und Tanz. Dieses Fest fand nun am 3.10.17 statt, dem Tag der Deutschen Einheit - ein passendes Datum!

Mit dabei waren auch verschiedene Projekte der Europaschule: Das Corinto-Projekt unter der Leitung von Frau Zöller hatte einen Info-Stand aufgebaut, an dem z.B. über das Mangroven-Schutzprojekt in Nicaragua berichtet wurde und an dem Jute-Taschen individuell beschriftet verkauft wurden.

Das Erasmus-Projekt (Frau Löwe-López) berichtete über die Zusammenarbeit mit einer ungarischen und einer spanischen Schule. Außerdem gab es eine Speed-Dating-Aktion: Hier konnte man mit Menschen anderer Nationalität, anderen Alters oder anderer Denkweise sprechen und so seinen Horizont erweitern.

Einer der Höhepunkte war der Flash-Mob-Tanz der Spanisch-Schüler/innen von Frau Löwe-López, mit dem für Toleranz und Verständigung geworben wurde. 

Ein toller Tag, von dem sich auch die Integrationsbeauftragte der Stadt Kerpen, Frau Seiche, begeistert zeigte: "Es ist bewundernswert, dass all diese Aktivitäten nicht zentral geplant wurden, sondern sich durch die Initiativen vieler vieler Menschen zusammengefügt haben. Das gibt es nicht oft, vor allem nicht in kleineren Städten wie Kerpen!"

Fotos

Bernd Woidtke