Suche:

deutsch17kl

Unser Foto zeigt „Lehrerin“ Julia und „Schüler“ Mohammed bei den Deutsch-Übungen

Liebe Schülerinnen und Schüler,

das neue Halbjahr startet und auch unser Projekt „Schüler für Schüler“ geht in die nächste Runde. Dafür brauchen wir eure Hilfe! Im letzten Jahr haben rund 60 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Jugendliche, die aus ihrer Heimat fliehen mussten, in Deutsch unterrichtet.

In wenigen Monaten haben die jungen Menschen aus Eritrea, Syrien, dem Iran und Nigeria unglaublich viel gelernt. In diesem Jahr haben wir wieder viele Anfragen von jungen Menschen, die mittlerweile die Hauptschule oder das Berufskolleg besuchen. Sie benötigen Nachhilfe in Deutsch, Englisch und Mathe. Da kommt ihr ins Spiel. Wenn ihr also Lust habt, zu unterrichten und Kontakte zu anderen Jugendlichen, die ihre Heimat verlassen mussten, zu knüpfen, dann meldet euch. Wir suchen engagierte Schülerinnen und Schüler aus den Stufen EF, Q1 und Q2, die ein wenig Zeit opfern können. Der persönliche Aufwand ist nicht groß. In einem Freiblock pro Woche treffen sich Lehrer und Schüler in der Bibliothek oder im Raum der Schülerzeitung. Unterstützung bekommt ihr von Astrid Friedrich und mir. Wer regelmäßig dabei ist, erhält gemeinsam mit dem Zeugnis ein Zertifikat, das euer soziales Engagement bescheinigt. Wenn ihr einen Jugendlichen außerhalb des Unterrichts als Paten betreuen möchtet, ist das auch möglich. Sprecht uns einfach an.

Anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen! Bitte gebt am Lehrerzimmer für Frau Friedrich einen Zettel ab mit folgenden Angaben:

Vor- und Nachname, Handynummer, Stufe, Tutor, Sprachen, die ihr könnt, und eure Freistunden (getrennt nach A- und B-Woche).

Ihr könnt mir auch eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Birgit Broich-Jansen