Suche:

fuenfer17kl

Es gibt nur wenige Tage im Leben, an die man sich immer erinnern wird: Erster Tag im Kindergarten, Einschulung in der Grundschule, Abitur, erstes eigenes Geld verdienen, von den privateren Ereignissen schweigen wir hier mal... 

Der erste Tag am Gymnasium gehört unbedingt dazu! Der Übergang von der kleinen, überschaubaren Grundschule auf die große, vielleicht am Anfang etwas unheimliche neue Schule ist logischerweise mit großer Spannung verbunden. Auch Ängste lassen sich natürlich nicht ganz unterdrücken: Wird meine neue Klassenlehrerin/mein Klassenlehrer nett sein? Komme ich mit den anderen Kindern in der Klasse klar? Werde ich mich in der Schule verlaufen? Steige ich in den richtigen Bus ein? Gibt es viele Hausaufgaben? 

Auf viele dieser Fragen gab es schon Antworten. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer stellte sich vor und man merkte: Erleichterung - scheinen ganz in Ordnung zu sein! Die "Paten" waren mit dabei: Helferinnen und Helfer aus höheren Klassen, die einem die Schule zeigten und manche Geheimnisse verrieten. Der Rap-Tanz der 6. Klasse von Frau Berg bewies: Man kann an dieser Schule auch ganz schön Spaß haben!

Und Hausaufgaben, versicherte Frau Klopffleisch, die Stufenleiterin für die 5. und 6. Klasse, gibt es, jawohl! Leicht genervte Gesichter... ABER: Die allermeisten Hausaufgaben könnt ihr schon hier in der Schule machen, in unseren "Lernzeiten"! Und dann könnt ihr nach Hause gehen und könnt unbeschwert spielen!

Nachdem die vielen "Geschenke", die den neuen Schülerinnen und Schülern mit auf den Weg gegeben werden sollten, symbolisch in eine große Schultüte gepackt worden waren, nachdem der Rap die Stimmung aufgehellt hatte, nachdem jede Klasse mit Klassenlehrer/innen und Paten/innen fotografiert worden waren, zog man gespannt zu den neuen Klassenräumen. Und da schien die Schule schon nicht mehr ganz so riesig zu sein, denn in den Räumen sieht es eigentlich ein bisschen so aus wie in der Grundschule, nur die Stühle und Tische scheinen gewachsen zu sein - wie die jungen Leute, die ab heute daran sitzen...

Wir wünschen unseren "Neuen" eine tolle Zeit an unserer Schule!

Fotos

Bernd Woidtke