Die offene Mittagsfreizeit (OM) findet montags, mittwochs, freitags mit wechselndem Angebot meistens im Ganztagskeller von 13.50-14.30 Uhr statt und wird aktuell von rund zwanzig Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Jahrgangsstufen von Klasse 8 bis Klasse 12 in verschiedenen Teams, die ihre selbstgewählten festen OM-Wochentage haben, betreut und selbstständig wie eigenverantwortlich organisiert. Das OM–Schild hilft, Kinder gezielt an der Mensa nach dem Mittagessen zu treffen, um sie dort auch neben Aushängen spontan auf das aktuelle OM-Angebot hinzuweisen und zum Mitmachen einzuladen!

Unsere „Corporate Identity“ in der schuleigenen OM schaffen wir u.a. durch selbst gestaltete weiß/ pinke T-Shirts (die Erkennungsfarben der „OM“). Auch der eigene Name findet sich hier, so dass die teilnehmenden SuS der 5 und 6 leichter mit den OMlern/ OMlerinnen in Kontakt treten können.

Die TeilnehmerInnen, meist aus der Unterstufe, werden über aktuelle Aushänge, OM – Wochenpläne und Einlagen ins Klassenbuch über das saisonale Angebot vorinformiert. Sie können aber auch spontan, ohne Anmeldung, in jeder großen Pause mitmachen. Die „OM“ hat sich sehr etabliert, denn es nehmen regelmäßig Kinder der Jahrgangsstufen 5-7 teil und ab Klasse 8 kann man sich schon als Organisator / Organisatorin der OM bei Frau Berg und Frau Dickfoss bewerben und so auf die andere Seite des Teams wechseln.

Die OM – Gruppen erstellen ihr Angebot individuell und nach eigenen Vorstellungen. Aber oft reichen auch die teilnehmenden Kinder Wünsche ein, die gerne berücksichtigt werden.

Momentan umfasst das Angebot für das aktuelle Schuljahr folgende Aktivitäten:

Basteln und Gestalten je nach Saison für Zuhause, zum Verschenken oder zur Dekoration des Ganztagsbereiches im Keller à z.B.: Basteln von Nikolaus- und Weihnachtsdekorationen, Adventskalendern, Fensterbildern; Gestalten und Dekorieren von Mäppchen, Jute – Beuteln, Aufbewahrungsboxen, Valentinstagkarten, Glanzsternen, Faltpapier – Dekorationen, Window-Color-Applikationen; Knüpfen von Armbändern („Loomen“).

Kinder-Disco/ Stopptanzen/ „Reise nach Jerusalem“/ Videoclip-Choreographie Dancing in der im Ganztagskeller eingerichteten Schul-Disco mit Musik und auch selbstbedienbaren Lichteffekten. Die teilnehmenden SuS können gern auch selbst Musik mitbringen und oder CD – Wünsche beim OM – Team äußern.

Tischtennis – und Kicker-Turniere

Der Kurz-Weihnachtsfilm in der Disco: die OM – Disco wird zum Kino während der großen Pause

Lerne eine Sprache in der Mittagspause (Urlaubsvokabular/ sich begrüßen) à je nach Herkunft, Können und Fächerbelegung der OM – Teams mit Sprachen wie Spanisch, Italienisch, Türkisch, Russisch, Portugiesisch, Französisch, Polnisch, etc.

Hörspiel – Quiz:  Quiz zu Weihnachten mit Gewinnspiel

Neue Gesellschaftsspiele aus dem Spielekeller mit der OM testen

Außerdem organisiert das OM-Team auch besondere Events/ Partys für Schüler der Unter- und Mittelstufe im Ganztagskeller:

Seit 2013 veranstaltet die OM jedes Jahr zum Halbjahreswechsel am Donnerstagnachmittag vor dem Zeugnistag für alle Klassen 5 die Zeugnisparty der „OM“ im Ganztagskeller. Vorausgesetzt man hat sich im Ticketvorverkauf eine Eintrittskarte besorgt, kann man das erste Zeugnis am Gymnasium mit viel Musik, Tanzspielen, Saftladen und Waffeln, wechselnden Aktionen wie z.B. einem Trommelkurs, mit sportlichen Aktivitäten wie Tischtennis- und Kicker-Turnieren feiern. An diesem Nachmittag ist der Ganztagskeller ganz in der Hand der 5.Klässler. Er verwandelt sich in eine große Disco. 

Seit 2015 gibt es auch eine speziell schaurig - schöne abendliche Halloween OM – Party, die nur für die 7er unserer Schule ist (meist am Freitag vor Halloween, 18 – 21 Uhr, mit Ticketvorverkauf): zur Halloween – Zeit verwandelt sich der Ganztagskeller in ein ernstzunehmendes Halloween Gruselkabinett mit einem „dance floor“, einem Horror-Fühl-„Kino“ und einer schrecklich leckeren Bar mit Getränken und Snacks… Auch das perfekte Halloween Verkleidungsfoto lässt sich hier vom Party – Fotografen schießen…