Der „Saftladen“, unsere Snack- und Getränkebar für die großen Mittagspausen inmitten von einem bunten Zauberwald, bietet durch seine Teams aus der Mittelstufe ab Klasse 7 montags, mittwochs und freitags von 13.35-14.25 Uhr ein vielfältiges Getränkeangebot an: unsere Dauerbrenner im Verkauf sind u.a. der grüne Grashüpfer (Waldmeistersirup und helle Limonade), das rote Vampirblut (Himbeersirup und helle Limonade), der „Cocktail“ Sunrise (O-Saft mit Kirschsirup) und der Saftklassiker KIBA (Kirsch-Bananen-Saftmischung). Alternativ, ohne Durst, kann man Doppelkekse wie Wassereis als kleinen Zusatznachtisch nach dem Mittagessen in der Mensa kaufen, um im letzten Block auch noch fit zu sein.

Die Teams aus dem Saftladen kreieren auch selbst neue „Mix-Drinks“, die gern ins Angebot aufgenommen werden.  Auch saisonal gibt es „Specials“, wie zum Beispiel zu Weihnachten, dann werden auch verschiedene Heißgetränke angeboten. Öfters wurden auch schon die Gäste des Saftladens zu kreativen Mitgestaltern, indem die verschiedenen Unterstufenklassen neue „Drinks“ im Saftladen einreichen durften, die dann getestet und ggf. erfolgreich in den Verkauf übernommen werden konnten. Fünfte Klassen können zum Beispiel auch Saftladengutscheine wie Waffelgutscheine bei wechselnden Aktionen und Wettbewerben gewinnen (z.B.: Wahl zum schönsten 5er Klassenraum vor Weihnachten). Man kann z.B. auch als KlassenlehrerIn der Unter- und Mittelstufe Saft- und Waffelgutscheine für die eigene Klasse erwerben.

Die Waffelstube erfreut sich dienstags in der großen Pause großer Beliebtheit: Es bilden sich schon Schlangen an unserer Saftbartheke, wenn allein der Duft der frischen Waffeln durchs Haus zieht und dieser Schüler und Schülerinnen (SuS) von Klasse 7 bis 12 regelmäßig in der Mittagspause anlockt. Es gibt meist zwei wöchentlich wechselnde Waffelteams aus einer Mittelstufenklasse, die im ersten Halbjahr dieses Dienstes innerhalb des Projekts „Soziale Verantwortung“ noch von Mitgliedern vergangener Waffelteams, die nun in die EF gehen, angeleitet und unterstützt worden sind. Nach der Einarbeitung können sie die Waffelstube bis Ende der Klasse 9 nahezu selbstständig und verantwortlich betreiben.

Die SuS dürfen gerne ihre Rezeptideen einbringen, z.B. in „special offers“, bei denen es z.B. Zebrawaffeln (heller+dunkler (Schoko-)Teig) zu kaufen gibt. Gerade in der Weihnachtszeit werden auch warmer Kakao und alkoholfreier Kinderfruchtpunsch angeboten, wenn der Ganztagskeller mit verschiedenen Aktivitäten die Vorweihnachtszeit eingeläutet hat.

Im „Café Olé“ verkaufen freiwillige Helfer/-innen aus den Klassen 8 und 9 täglich in der ersten großen Vormittagspause in Ergänzung zum Backwarenverkauf der Mensa Getränke an ihre Mitschüler/-innen.

Die hiermit erzielten Gewinne fließen zurück in Projekte unseres Ganztagesbereiches, z.B. in die Anschaffung neuer Tischtennisplatten auf den Schulhöfen, den Kauf weiterer Spiele für den Spielekeller oder die Unterstützung unserer AGs.

Die Mitarbeiter/-innen arbeiten weitgehend eigenverantwortlich in einem Team von drei bis vier Schüler/-innen und kümmern sich um den Auf- und Abbau, den Verkauf, die Verwaltung der Ware sowie die Abrechnung. Für ihr freiwilliges Engagement erhalten sie einen Zeugnisvermerk und zusätzlich ein offizielles Zertifikat im Rahmen unseres Projektes „Soziale Verantwortung“.