Offenheit und Vertrauen sollen dafür sorgen, dass Beschwerden als wichtiges Element für Schulentwicklung verstanden werden. Zugleich soll die Lösung von Beschwerden als gemeinsame Aufgabe verstanden werden.

Es fehlt bisher eine verbindliche Regelung zum Umgang mit Beschwerden; daher wurde ausgehend von einem Schlüsselerlebnis (anonyme Briefe) eine Projektgruppe ins Leben gerufen, bestehend aus Vertretern aller Gremien.
Das Konzept zum Beschwerdemanagement soll ein Baustein eines Feed-back-Konzepts sein und soll dabei helfen, die Identifikation von Eltern und Schüler/innen zu erhöhen und zu größerer Zufriedenheit aller beitragen. Außerdem soll es als eine Art Frühwarnsystem helfen, Schwierigkeiten und Probleme schnell zu erkennen.

Downloads zur ausführlichen Information 

Ein Gesprächsleitfaden für Lehrer

Ein Gesprächsleitfaden für Lehrer steht im Lehrerdownload (Anmeldung per Lehrer-LogIn-Modul rechts unten) zur Verfügung. Der folgende Direktlink funktioniert nur, wenn Sie sich bereits zuvor oder dauerhaft im Lehrer-LogIn-Modul angemeldet haben: Direktlink