Suche:

schlaftag17kl

„Das kann ich doch im Schlaf!“ ist so eine Redensart. Die natürlich jeder Realität entbehrt. Die aktuellen Abiturienten aber haben es geschafft: Im Schlaf haben sie einiges bewirkt.

Dass Lehrer nicht ins Lehrerzimmer gelangten, der Unterricht also erstmal nicht stattfand. Eine Gruppe schaffte es sogar, eine jüngere Klasse komplett auszuquartieren und sich – zur Total-Verblüffung des Lehrers – in den Klassenraum schlafen zu legen – da haben sie im Schlaf für eine Mords-Gaudi gesorgt!

Was ist ansonsten der tiefere Sinn des Schlaftages? An einem Tag noch einmal komprimiert zu demonstrieren, was man 8 Jahre lang sowieso in der Schule übte? Verleumdung! Sich im Vorabi-Schlaf die Kraft zu holen, die man für die bevorstehenden Prüfungen braucht? Kommt der Sache schon näher.

Jedenfalls sahen unsere Kleinen, gerade frisch aus dem Ersten Schultag zurück, ausgesprochen süß aus mit ihren Knuddeltieren, ihren verwaschenen Pyjamas, zu großen Bademänteln, Schlafmützen und Schlafbrillen. Manche hatten auch noch die Asi-Klamotten von Montag an – was nicht weiter auffiel…

Hier sind die Bilder unserer Schlafmützen

Und hier kommt ein einschläferndes Video

Bernd Woidtke