Suche:

abimotto17mo kl

Wenn man "Abi Mottowoche Asitag" googelt, kommen interessante Links. Ein verzweifeltes Mädchen schrieb:

"Heay Leute ich habe momentan tut mir leid falls es dieses Thema schon gitb :/ aber ich Brauch eure Hilfe Mottowoche die ersten beiden Tage haben Super geklappt Morgen haben wir Assi leider weiß ich nicht was ich anziehen soll Bitte helft mir schickt mir Bilder von euch (bei eurer Mittowoche) oder gebt mir tips Danke." Ich habe die Orthographie in dieser historischen Quelle unverändert gelassen. 

Eine Ratgeberin antwortet: "Ganz viel braune Schminke! Aber nicht schön verteilt sondern am Kiefer bitte einen braunen Rand! Und Kreolen! Und Asi Palme! Und und und.."

Eine andere: "Also ich ziehe natürlich ne breite Jogginghose an, dazu dicke socken und Ballerinas, schwarzes top und rosa Barbie Pullover. Dann klatsch ich mir schön dunkles Make-up in mein Gesicht, lass aber nen riesen Rand. Dazu dann noch blauen Liedschatten und Rosa Rouge. Und meine ''Schulsachen'' kommen in eine Alditüte."

Und noch ein dritter Tipp, original aus den Tiefen (!) des Internet: "Umrande deine Lippen dunkel und mal sie innen hellrosa aus. Öl in die Haare. Jogginghose an, irgendwas Geschmackloses suchen, was noch seit den 90ern oder so im Schrank liegt. Badelatschen mit Socken drin an. Statt Tasche auf jeden Fall Penny-/Lidl-/Aldi-Tüte. Baby Born an der Hand hinterherschleifen und anschreien...!"

Eins ist klar: Diese Tipps hätten bei unseren Abiturienten nur ein müdes Lächeln hervorgerufen. An Geschmacklosigkeit waren ihre Outfits nicht zu toppen, die Asi-Körpersprache schien irgendwie sehr von innen zu kommen, man hatte mitunter nicht das Gefühl, dass das alles nur ein Spiel... nein, das geht zu weit. 

Die Wahrheit ist natürlich: Unsere hochgebildeten und intelligenten zukünftigen Abiturienten nutzten den Asitag, um zu verdeutlichen, wofür sie nicht stehen: für proletenhaftes Gehabe, für dreist-debiles Gelabere, für exzentrische Ego-Trips. Ihre Asi-Kleidung war quasi die Projektionsfläche einer reziproken Übersprungshandlung, wenn du verstehst, was ich meine. Nein? Bissu blöd oder wass, Alta? 

Fotos

Bernd Woidtke