Suche:

europaprojektkurs15kl

Projektkurse in der Jahrgangsstufe 11 sind eine wunderbare Erfindung: Man beschäftigt sich ein Jahr lang mit einem Thema, kann absolut selbstständig arbeiten, schreibt keine Klausuren und hat am Ende eine Menge gelernt, nicht nur an Stoff, sondern auch über sich selbst. 

Der Projektkurs Europa hat in diesem Schuljahr einige erstaunliche Ergebnisse gebracht. Die Projekte standen unter der Leitidee "Mein Europa". So hat Marie Koytek ihre Hoffnungen und Befürchtungen hinsichtlich der Europäischen Union in einer überragenden Präsentation gezeigt. Julia Groß hat sich engagiert und fundiert mit der Flüchtlingsproblematik auseindergesetzt und viele Denkanstöße gegeben. Madeleine Bornemann hat mit einem originellen Quiz aufgezeigt, welche Klischees über europäische Speisen im Umlauf sind - und hat uns diese Speisen serviert! Einige Schüler/innen haben ihre Reisen in Europa dargestellt, andere haben sich mit der möglichen Zukunft der Europäischen Union beschäftigt. 

Lara Birkners Projekt stand am Ende des Präsentationsreigens, als alle schon ein bisschen müde waren und von Europa genug gehört hatten. Und was sie dann geboten bekamen, verschlug ihnen den Atem: Lara hat in unvorstellbarer Kleinarbeit jedes europäische Land dargestellt mit seiner Kultur, seinen Traditionen, kulinarischen Sensationen, seiner Musik, seinen Tänzen und vielem mehr; sie hat Bildmaterial ausgedruckt, Texte per Hand geschrieben und all dieses Material museumsreif ausgebreitet - die Tische im Unterrichtsraum reichten für die Präsentation nicht aus! Nach meinen Berechnungen umfasst ihre Ausstellung ungefähr 25 m2! Sensationell!

Ein großes Lob an Lara und den Projektkurs Europa!

Fotos

Bernd Woidtke