pangea15

Mit Begeisterung haben 221 unserer Schülerinnen und Schüler am 25. Februar 2015 die 25 Aufgaben der Vorrunde zum Wettbewerb Pangea der Mathematik in 60 Minuten bearbeitet! Das ist sehr erfreulich und wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr noch mehr Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme bewegen können.

 

Darüber hinaus haben sieben Schüler unserer Schule die Aufgaben so außerordentlich erfolgreich bearbeitet, dass sie zu den besten ihrer Jahrgangsstufe gehören und sich für die Zwischenrunde an der Universität in Köln qualifizierten.

Herzlichen Glückwunsch!

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, bleibt alle dabei!

Marion Salewski und Cornelia Ulbrich

Foto: (von links) Nina Lindam (5.1),  Niklas Grabowitz (5.1), Aaron Sergeev (7.9) und Michel Fraatz (7.9),Nils Huge (7.2 ohne Foto), Lukas Brender (9.5 ohne Foto), die trotz Bahnstreik und einer kurzfristigen Adressenänderung an der Zwischenrunde in Köln teilnahmen.