Suche:

„Kinder helfen Kindern"

Ergebnis der Spendenaktion für die Kindertagesstätte „Elbspatzen" Bad Schandau

Dankschreiben der Johanniter-Kindertagesstätte "Elbspatzen"

 

elbspatzen-dank 14

Liebe Spenderinnen und Spender!

Im Juni dieses Jahres hatten der Lehrerrat, die SV und die Elternpflegschaft des Europagymnasiums zu einer Spendenaktion für die vom Hochwasser schwer betroffene Kindertagesstätte „Elbspatzen" im sächsischen Bad Schandau aufgerufen.

 

Da die Big Band des Europagymnasiums Kerpen seit 2006 einen intensiven Austausch mit dem „Jugendblasorchester Sebnitz" in Sachsen unterhält, hatten wir für unsere Hilfe ein Objekt in unmittelbarer Nähe der Stadt Sebnitz gesucht, die diesmal selbst von der Flut nicht betroffen war. Die Kinder der Nachbarstadt Bad Schandau besuchen die weiterführenden Schulen in Sebnitz. So besteht eine besondere Verbundenheit zu einer Bildungseinrichtung in dem von der Flut wieder stark geschädigten Bad Schandau.

Am 26. August konnte ich die Einrichtung besuchen und mir ein Bild vom Umfang der Zerstörung machen. Der gesamte Kellertrakt und Teile des Erdgeschosses waren im Juni vom Elbwasser überflutet worden und mussten renoviert werden. Die Kücheneinrichtung und die Heizungsanlage mussten ebenfalls komplett erneuert werden. Die Erzieherinnen waren mit großem Engagement dabei, die Räume nach der Trockenlegung wieder in einen Zustand zu versetzen, in dem die 194 Kleinkinder der Einrichtung betreut werden konnten. Teile der Inneneinrichtung lagerten immer noch in auf dem Gelände aufgestellten Containern.

Im Gespräch mit der Leiterin Frau Lehmann und einigen Erzieherinnen wurde mir versichert, wie sehr sie sich über die Spende des Europagymnasiums Kerpen in Höhe von 3.427,37 € gefreut haben und dass sie die Hilfsbereitschaft unserer Schüler, Lehrer und Eltern als sehr wohltuend empfunden haben.

Christoph Rader