china14c kl

Nach einem tränenreichen Abschied von unserer Partnerschule in Tanqgi machten wir uns auf zum größten Bahnhof Asiens - und der ist wirklich gigantisch. In der Terminalhalle hätten sechs Fußballfelder Platz! Nach einer 18-stündigen Nachtzugfahrt sind wir in Guilin angekommen, wo wir am nächsten Tag ca. 80 Kilometer auf dem Li-Fluss bis nach Yangshuo zurücklegen.

Die Bootstour ging durch das berühmte Karstgebirge, an dem sich die Macher des Films "Avatar" für ihre Kulissen orientierten. Heute Abend geht es mit dem Zug nach Peking...

Fotos

Tom Bildhauer