SV in Planung: Letzte Woche hat die Karnevalsarbeitsgruppe der SV, bestehend aus Lennart Subke (SV-Vorstand, Klasse 9), Maya (EF), Vinzent (Klasse 7) und Alexander Porschen (EF), allen fünften und sechsten Klassen einen Besuch abgestattet und die Schüler mit dieser Frage konfrontiert: Bald ist Karneval – wie wollt ihr mit uns feiern?

Traditionell gibt es an Weiberfastnacht im zweiten Block für unsere Unterstufe eine SV-Karnevalsparty in der Aula. Für euch und diesmal auch VON EUCH! Wir brauchen eure Ideen, eure Wünsche, eure Power! Wie jedes Jahr soll es auch ACTs geben, die die Party anheizen. Die Castings finden am Montag, dem 11.02. und Mittwoch, dem 13.02.19 in der Mittagspause statt. Kommt ab 13.45 Uhr in den Spielekeller. Im Schüler-Chill-Raum nebenan finden die Castings statt. Es ist keine Anmeldung nötig. Kommt einfach vorbei, wenn ihr in der Unterstufe, also Klasse 5 oder 6 seid. Wir würden uns auch freuen, wenn es AGs (Mo oder Do) gäbe, die Lust hätten, uns etwas aus ihrem „Programm“ zu präsentieren. Dann dürft ihr auch aus anderen Klassenstufen sein. In den letzten Jahren hat uns zum Beispiel die erfolgreiche „JUDO-AG“ ordentlich eingeheizt. Wenn ihr Interesse an einem Auftritt an Weiberfastnacht hättet, sprecht mit eurer AG-Leitung und kommt auch beim Casting vorbei. Es müssen nicht alle dabei sein, auch nicht beim Auftritt.

Wir suchen auch ModeratorInnen der Unterstufe für das Karnevalsevent in der Aula. Es sind nur SchülerInnen der Klassen 5 und 6 als BewerberInnen zugelassen. Bitte kommt auch zum Casting, um euch vorzustellen.

SchülerInnen, die nicht im Ganztagszweig bei uns sind, kommen bitte zu unserem Pausencasting am Mittwoch, dem 13.02.19 in der zweiten Pause, auch im Schüler-Chill-Raum.

5er und 6er, ihr habt noch Ideen und Wünsche, die noch nicht mit uns besprochen wurden? Kein Problem! Werft die Ideen mit Namen und Klasse, damit wir euch ggf. für Rückfragen erreichen können, in den SV-Lehrerbriefkasten am Lehrerzimmer. Frau Berg betreut die Post und gibt alles an den SV-Vorstand weiter.

Alaaf und bis bald, die SV-Karnevalsarbeitsgruppe und Frau Berg