Zylinder CAD 2

CAD steht für Computer Aided Design und kann grob vereinfachend als Planung und Konstruktion eines Produkts mit speziellen Computerprogrammen beschrieben werden. Das Aufgabenspektrum umfasst dabei die Erstellung von einzelnen technischen Zeichnungen, genauso wie eine komplette Simulation der Funktion des Produkts wie zum Beispiel eines Neuwagens. Da heutzutage fast alle neuen Erfindungen mittels CAD geplant und später die Fertigung mit Hilfe der CAD-Daten erfolgt, sind Kenntnisse von CAD für Techniker*innen und Ingenieur*innen von großer Bedeutung. Die Schüler*innen unseres Kraftfahrzeugtechnik-Kurses der Klasse 9 bekamen am Freitag, 30.11.2018, und am Dienstag, 4.12.2018, eine Einführung in die CAD Software Solid Edge. Im Rahmen unserer Lernpartnerschaft mit der Fa. Boll & Kirch Filterbau aus Sindorf unterrichteten zwei CAD-Fachleute von Boll & Kirch unsere jungen Ingenieur*innen in den Grundlagen von CAD. Florian Schmitz, technischer Produktdesigner, und Tobias Hamacher, Auszubildender zum technischen Produktdesigner, gaben unseren jungen Ingenieur*innen neben einer Einführung in das CAD-Programm umfangreiche Hilfestellungen bei der Erstellung erster kleiner Gegenstände wie dem abgebildeten Zylinder und deren voll bemaßten technischen Zeichnungen, von denen einzelne Gegenstände dann mit unserem 3D-Drucker direkt gedruckt wurden. Mit ihrem neu erworbenen Wissen können unsere jungen Ingenieur*innen nun die für die Realisierung ihres Fahrzeugs eigene Modelle und technische Zeichnungen erstellen.

CAD Zylinder gedruckt 2018 12 18

Ein großes Dankeschön für die Planung und Durchführung dieses Workshops an Herrn Schmitz und Herrn Hamacher, ebenso natürlich für ihr Angebot, unsere jungen Ingenieur*innen bei der Realisierung ihres Fahrzeugs mit ihrem CAD Fachwissen zu unterstützen.

Patrick Schützendorf